Grüne Höhle Freisen

Der Verein „Grüne-Höhle-Freisen“ hat zu seinem 10-jährigem-Jubiläum ein  rundum gelungenes Mountain-Bike-Rennen veranstaltet und mit 130 Teilnehmern bei den Kinder- und Jugendrennen einen neuen Rekord aufgestellt.
Sogar bei den ganz Kleinen, in der Altersklasse U5 standen 20 Kinder am Start und davon 3 Mini-Biker vom TV Birkenfeld. Nikita Hill fuhr ein tolles Rennen, kam als zweiter ins Ziel und gewann seine erste Medaille. Ihr erstes Rennen fuhr Marit Lena Thome und erreichte gleich mal den vierten Platz bei den Mädchen von insgesamt 10. Aber auch in der Gesamtwertung erreichte sie mit Rang 11 ein tolles Ergebnis fürs erste Rennen. Sean Kim Paulus fuhr sein zweites Rennen schön gleichmäßig und kam auf Platz 9 bei den Jungs.

2014-09-14 10.54.37

Yves Müller lieferte sich mit vier weiteren Kindern ein spannendes Rennen in der Altersklasse U7, verpasste das Podium jedoch nur ganz knapp und kam auf Platz vier von 22 Startern. Er hatte etwas Pech bei der Startaufstellung  und konnte somit nicht auf den schon gewohnten 2. Platz fahren. Erwähnenswert ist aber auch der  tolle siebte Platz von Cedric Theobald.
In der Altersklasse U9 standen sagenhafte 38 Kinder am Start. Davon 5 Radpiraten vom TVB.  Finn Collin Schau liefert sich mit seinen Freunden aus Riegelsberg ein spannendes Rennen. Sie kamen zusammen ins Ziel. Jedoch hatte es für Finn nicht ganz fürs Podium gereicht und er kam auch auf den vierten Platz. Ein tolles Rennen fuhr auch Nathan Geibel und kam auf den 13. Platz gefolgt von Silvan Theobald auf Platz 14 und Fynn Barth auf Platz 18. Pech hatte wieder mal Luka Hill. Nach mehrmaligem Kette runterspringen, kämpfte er sich noch bis auf Platz 20. Im Verhältnis zu diesem riesigen Starterfeld haben die Radpiraten tolle Ergebnisse eingefahren.
Schon wieder Pech hatte Silas Hill in der Altersklasse U11. Er kam als sechster ins Ziel worauf er sehr stolz war. Nach der Auswertung stand er jedoch plötzlich auf Platz 13. Die Verhandlungen mit dem Veranstalter laufen noch. Solche Fehler können angesichts dieser großen Starterfelder  und hohen Rundenzahlen mit Überrundungen schon mal passieren. Das ist jedoch für den Betroffenen sehr bitter. Schön war, dass Neil Quinton wieder am Start war und auf Platz 14 fuhr. Ronja Theobald verpasste hier den für Sie schon gewohnten ersten Platz und kam auf einen aber genauso guten 2. Platz. Auf einen tollen 16. Platz fuhr Kamiel Stevenick bei seinem ersten Rennen.
2014-09-14 13.44.32
Timo Schneider fuhr wieder einmal ein tolles Rennen und kam in der Altersklasse U13 auf den 7. Platz von 19 Startern gesamt. Dawin Stevenick war ebenfalls gut unterwegs und kam auf Platz 11. Bei den Mädels kam Johanna Theobald auf einen sensationellen 2. Platz.
In der Altersklasse U15 ging Leon Sebralla mit 14. Kontrahenten an den Start. Er fuhr diesmal ein gleichmäßiges Rennen und spielte seine Stärken in den technischen Abfahrten aus. Er erreichte ebenfalls als siebter das Ziel.
Weil alle so froh waren, dass endlich die lang ersehnten Trikots da sind und die Radpiraten vom TVB als geschlossene Mannschaft auftreten konnte, ließen sich die beiden Trainer Thorsten Hill und Benjamin Thome nicht lumpen und starteten ebenfalls beim anschließenden Hauptrennen.  Ohne wirkliche Streckenkenntnisse und ohne warmfahren stürzten sie sich in das 2 Stunden-Rennen und fuhren fast 48 km. Thorsten Hill erreichte in der Altersklasse S1 den 6. Platz gefolgt von Benjamin Thome auf Platz 8 von insgesamt 17 Startern.
2014-09-14 14.01.03