Neuer Abteilungsleiter

Ehemaliger Abteilunsleiter Rolf-Dieter KöhlerAm Montag, den 15. April 2013 fand wie angekündigt die Mitgliederversammlung der Tischtennisabteilung in der Stadthalle statt. Als wichtigster Tagesordnungspunkt stand die Wahl eines neuen Abteilungsleiters auf dem Programm. Der bisherige Abteilungsleiter Rolf-Dieter Köhler, der 2002 die Nachfolge von Dieter Heinrich antrat, verabschiedete sich nach über 10 Jahren Amtszeit von seinem Posten.

Tischtennisabteilung als Ausrichter der 30. mini-Meisterschaften

Die Kleinsten waren zumindest einen Tag lang die Größten. Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Hunsrück-Nahe eG, vor Ort vertreten durch Joachim Fried, und Hochwald Sprudel fiel am 05.01.2013 um 11:00 der Startschuss für den Ortsentscheid der 30. mini-Meisterschaften in Birkenfeld. Die mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Breitensportaktion im deutschen Sport und vermitteln den Kleinen nicht nur Spaß, sondern waren auch für einige spätere Nationalspieler der erste Schritt beim schnellsten Ballsport der Welt. Mitmachen konnten Kinder bis zwölf Jahre, die vorher noch nicht am offiziellen Spielbetrieb teilgenommen hatten.

 

Verstärkung im Trainerteam der Tischtennisabteilung

Wie in anderen Vereinen liegt auch der Tischtennisabteilung des TVB die Schüler- und Jugendarbeit sehr am Herzen. Das Nachwuchstraining wurde bis 2012 von den aktiven Spielern Stefan Casper und Dennis Warmbier der SG Birkenfeld/Heimbach geleitet. Leider konnte in der Saison 2011/12 aufgrund fehlender Resonanz weder eine Schüler- noch eine Jugendmannschaft gemeldet werden.

Die SG Birkenfeld/Heimbach hat reagiert und es haben sich vier Mitglieder der Spielgemeinschaft dazu entschlossen, sich im Bereich der Trainingslehre weiterzubilden, um in der Nachwuchsförderung aktiv zu werden. Bereits Ende 2011 nahmen Andreas Alsfasser, Markus Barth, Stefan Casper und Stefan Litz erfolgreich an einer Kindertrainerausbildung des TTVR teil.